A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Logo

Evangelische Kirchengemeinde Bischofsheim

Inhalt ausblenden | Inhalt einblenden

Die kirchlichen Amtshandlungen erklärt

Die kirchliche Bestattung

Für den Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) sind eine Vielzahl von Fragen in der "Ordnung des kirchlichen Lebens", kurz Lebensordnung (LO), geregelt. Diese Lebensordnung hat den Rang eines Kirchengesetzes, dass heißt sie ist von der Synode der EKHN beschlossen und hat für alle Gemeinden unserer Landeskirche bindenden Charakter.

In anderen Landeskirchen können bestimmte Dinge anders geregelt sein. Wenden Sie sich deshalb zur Sicherheit immer an das für Sie zuständige Pfarramt!

Leiste

Fragen:

1. Was muss ich tun, wenn ein Angehöriger stirbt?

Wenn ein Mensch im Sterben liegt, steht natürlich immer die medizinische Versorgung im Vordergrund. Aber es gibt auch die Möglichkeit den Pfarrer an das Sterbebett zu bitten, um den sterbenden Menschen ein kleines Stück zu begleiten, Ansprechpartner für die Angehörigen zu sein, oder auch im Familienkreis ein Hausabendmahl zu feiern.

Wenn ein Angehöriger gestorben ist, können Sie sich Zeit lassen, um Abschied zu nehmen. In den nächsten Stunden und Tagen wird noch vielerlei auf Sie zukommen, was zu erledigen ist. Darum nehmen Sie sich jetzt erst einmal Zeit.
Dann sollten Sie einen Arzt/eine Ärztin benachrichtigen und ein Bestattungsinstitut Ihres Vertrauens. Der Arzt/die Ärztin muss den Tod amtlich feststellen. Das Bestattungsinstitut wird Ihnen eine ganze Reihe von Aufgaben abnehmen. Dazu gehört die Benachrichtigung des Pfarrers/der Pfarrerin. Selbstverständlich können Sie sich aber auch direkt an eine Pfarrer wenden, wenn Sie eine Aussegnung möchten.

(Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass der Pfarrer nicht jederzeit verfügbar ist. Der Arbeitstag eines Pfarrers/einer Pfarrerin ist mit zahlreichen Terminen und Aufgaben reichlich gefüllt und nicht immer lässt sich etwas verschieben.)

Der Pfarrer/Die Pfarrerin wird auf alle Fälle auf Sie zukommen, um einen Termin für ein Gespräch mit Ihnen auszumachen.

In diesem Gespräch wird es darum gehen ein Stück Rückschau auf das Leben und Sterben des/der Verstorbenen zu halten; außerdem um die Gestaltung des Trauergottesdienstes. Dieses Gespräch ist auf alle Fälle ein seelsorgerliches Gespräch. Sie können deshalb auch Dinge zur Sprache bringen, von denen Sie nicht möchten, dass Sie Teil des Trauergottesdienstes werden. Der Pfarrer/Die Pfarrerin wird und muss darüber Verschwiegenheit bewahren, es kann aber Ihnen in dieser Situation durchaus eine Hilfe sein, Bedrückendes ausgesprochen zu haben. Und es hilft umgekehrt dem Seelsorger/der Seelsorgerin die Situation richtig einzuschätzen. Je offener Sie in diesem Gespräch sein können, desto hilfreicher kann der Pfarrer/die Pfarrerin auch die Trauerfeier gestalten.
Auch in der Zeit nach der Bestattung können Sie sich selbstverständlich an Ihren Pfarrer/ihre Pfarrerin wenden und um ein Gespräch bitten.

2. Lehnt die Kirche die Feuerbestattung ab?

3. Was kostet die kirchliche Bestattung?

4. Gibt es eine ökumenische Bestattung?

5. Der Angehörige ist katholisch. Kann er trotzdem evangelisch bestattet werden?

6. Kann ein/e Angehörige kirchlich bestattet werden, der/die nicht in der Kirche ist?

7. Wie ist das mit der musikalischen Gestaltung der Bestattung?

8. Kann ich auf einem Friedhof meiner Wahl bestattet werden?

9. Was ist zum Thema "Erbschaft", bzw. "Testament" zu bedenken?

Leiste

Aktualisiert: 18.12.2013
© Die Zusammenstellung der Fragen unterliegt dem Copyright. Die Benutzung, Speicherung, Vervielfältigung und Weitergabe ist ausschließlich zum privaten Gebrauch gestattet!

Leiste

Weitere Infos:

Downloads:

Weitere Fragen?

Nichts gefunden? Kein Problem - mailen Sie uns einfach Ihre Frage! Wir bemühen uns so schnell wie möglich um eine persönliche Antwort. Und wenn die Frage von allgemeinem Interesse ist, dann nehmen wir Sie auf unsere Seiten auf.

Leiste
Gemeinde in der EKHN
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE BISCHOFSHEIM
Diese Seite arbeitet mit JavaScript
© 2015 Klaus Bastian

Darmstädter Straße 6 - 65474 Bischofsheim
Tel: 06144-7430 - FAX: 06144-94427
Email-Kontakt
ViSdP: Klaus Bastian

Die Evangelische Kirchengemeinde bei Facebook FACEBOOK | IMPRESSUM | SITEMAP